Roderiks Wandlung (Llandy)

Dieses Forum dient als Archiv für abgeschlossene Rollenspiele.
Benutzeravatar
Hagen
Beiträge: 96
Registriert: 07.04.2017 23:45

Re: Roderiks Wandlung (Llandy)

Beitrag #11 von Hagen » 27.12.2016 19:48

Roderik liegt da und nun erst nimmt er etwas von seiner Umgebung wahr...Blut auf dem Steinboden...Zerstörte Möbel.ein Kampf hat hier wohl stattgefunden, soviel kann sich in seinem schwachen Hirn formen...sein Blick geht über die Wachen, welche verschreckt, ja ängstlich wirken...doch weshalb?...nur der schwarze Ritter scheint ncht so zu reagieren..Roderik blinzelt und versucht aufzustehen, doch mehr er als eine schmerzhafte Drehung des Oberkörpers bekommt er nicht hin..stöhnend liegt er da und nun erst schaut er auf...sieht einen alten kranken Mann in Rabenfedern gehüllt...die Schuhe weisen ihn als Rtter aus..doch ist er ein Ritter, welcher sich ein Diadem auf den Kopf gesetzt hat oder einHerscher, welcher einst Ritter ar?...Roderik stöhnt und mit risigen Lippen und trockenem Mund versucht er zu reden "Wo...wo..wo bin..ich? Wer...seid Ihr? Warum..." er hustet und Blut tropft von seinen aufgesprungenen Lippen "...was wollt...Ihr?"
Benutzeravatar
Morth
Beiträge: 95
Registriert: 27.12.2016 12:17
Wohnort: Emden
Kontaktdaten:

Re: Roderiks Wandlung (Llandy)

Beitrag #12 von Morth » 27.12.2016 19:49

Der Schwarze Ritter versetzt Roderik einen festen tritt in die Seite. „Du sprichst nur wenn man dir das Wort erteilt!“ Der alte Mann auf dem Thron lacht leise in sich hinein was ihn leicht auf husten lässt,
Bevor er sich zitternd vorbeugt und mit durchdringender, krächzender Stimme haucht.
„Vielleicht sagt dir der Name Corvo etwas?“
Darauf gebt der alte ein Hämisches lachen von sich das wieder in einem Husten endet.
„Ich bin der neue König in diesen Gefilden der Kriegsherr gegen du in den Krieg gezogen bist niederer, der vor dem du und deine kleinen freunde da draußen fliehen,
ich hab überall meine Augen, überall Vögel die mir etwas zu zwitschern.
Glaubtet ihr, ihr könnt mir entkommen, wirklich? Aber nun hab ich dich gefangen und wie du werden die Anderen mir auch ins Netz gehen,
die flüchtige, die Wolfsdämonen, selbst der lästige kleine Grünling und weißt du was das beste ist Köter?
Du wirst mir dabei behilflich sein.“
Benutzeravatar
Hagen
Beiträge: 96
Registriert: 07.04.2017 23:45

Re: Roderiks Wandlung (Llandy)

Beitrag #13 von Hagen » 27.12.2016 19:50

Durch den Tritt kippt Roderik auf die Seite, stöhnt vor Schmerz und hält sich die Rippen...kurz flammt der Kampfgeist auf, als er den Ritter hasserfüllt anblickt, doch die Worte des Alten lenken Roderiks schwache Aufmerksamkeit wieder von dem Ritter ab "Warum jagt Ihr uns? Wir sind doch nur..unbedeutende...Flüchtlinge..." Roderik hustet Blut und hält sich die Seite "Wir wollen doch nur in Frieden leben...wir.." er muss Luft holen, was ihm allerdings Schmerzen bereitet..dann blickt er auf und sein Blick ist überraschend klar und fest "Niemals werde ich meine Freunde verraten..." er stöhnt und schliesst kurz die Augen...diese klaren worte waren anstrengender als mancher Kampf...
Benutzeravatar
Morth
Beiträge: 95
Registriert: 27.12.2016 12:17
Wohnort: Emden
Kontaktdaten:

Re: Roderiks Wandlung (Llandy)

Beitrag #14 von Morth » 27.12.2016 19:50

„Ah ich fürchte doch, genau das wirst du tun, und niemand hat dich um deine Meinung gefragt,
noch brauchst du meine Motive zu erfahren, alles was du tun musst.. ist zerbrechen.. und dann Gehorchen!“

Lacht Corvo hustend und hebt seine dürren langen Finger der abgemagerten alten Hand,
Ein dunkelviolettes leuchten geht von seinen krallenartigen Fingernägeln aus, fast wie fluoreszierender Rauch, bevor er damit Roderiks Stirn zu berühren versucht.
Sobald die Finger ihn berühren würden, könnte er nichts mehr sehen oder hören,
doch wäre ein schneidender Schmerz in seiner Stirn zu spüren und das Gefühl als würde irgendwas in seinen Kopf hineingezwängt.
Benutzeravatar
Hagen
Beiträge: 96
Registriert: 07.04.2017 23:45

Re: Roderiks Wandlung (Llandy)

Beitrag #15 von Hagen » 27.12.2016 19:51

Roderik versteht zuerst nicht, was der Mann eint...er schüttelt den Kopf, was ihm nicht allzu gut tut...dann blickt er ihn an...und weicht zurück...stützt sich ab und die Rechte rutscht weg...hart fällt er auf den Rücken...mit panischem Blick versucht er wegzurobben, wird jedoch durch den Stiefel des Ritters gebremst...kauert sich wie ein Kind zusammen und wimmert "Nein...bitte..nicht..bitte..." er zeigt eine ungewohnte Angst vor der offensichtlichen Magie des Mannes...die Zeit im Kerker hat ihm bereits zu sehr zugesetzt...er verstummt zusammengekrümmt...der ehemals fröhliche und furchtlose Bauernkämpfer wirkt wie ein Säugling...
Benutzeravatar
Morth
Beiträge: 95
Registriert: 27.12.2016 12:17
Wohnort: Emden
Kontaktdaten:

Re: Roderiks Wandlung (Llandy)

Beitrag #16 von Morth » 27.12.2016 19:51

Corvo lachte hämisch krächzend als er dabei zusah wie Roderik sich krümmte.
Das Leuchten wurde noch intensiver und der Druck in Roderiks Kopf sollte anschwellen,
während ihm leise zuerst unverständliche Stimmen ins Ohr flüsterten die im Kontrast zum Schmerz fast beruhigend und lockend wirken.
Sollte er sich auf diese konzentrieren würde er spüren wie der Schmerz langsam erträglicher werden sollte.
Der schwarze Ritter steht dabei nur reglos aber kampfbereit daneben, um Roderik in die Schranken zu weisen,
sollte er irgendwie auffällig oder unerwartet reagieren.
Benutzeravatar
Hagen
Beiträge: 96
Registriert: 07.04.2017 23:45

Re: Roderiks Wandlung (Llandy)

Beitrag #17 von Hagen » 27.12.2016 19:51

..Roderik liegt da und hält sich den Schädel, versucht die aufkommende Stime4m zu ignorieren, und kann sie doch nicht aus dem Kopf bekommen...langsam realisiert er, wie der Schmerz nachlässt, je länger die Stimme redet...ganz langsam und fast6 unmerklich lässt er zu, daß die Stimme in seinem Kopf beginnt, Worte und Sätze zu formen und dabei den Schmerz lindert...erkrümmt sich, als er versucht, sich noch einmal dagegen zu wehre, doch der Schmerz in seinem Kopf ist zu groß...stöhnend ergibt er sich in das Unvermeidliche, welches sich auch für ihn erkennbar abzeichnet...doch tief in sich versucht er sich abzukapseln...
Benutzeravatar
Morth
Beiträge: 95
Registriert: 27.12.2016 12:17
Wohnort: Emden
Kontaktdaten:

Re: Roderiks Wandlung (Llandy)

Beitrag #18 von Morth » 27.12.2016 19:52

Zufrieden löst Corvo seine Finger von dem Gefolterten Roderik.
„ich konnte ihn einfacher brechen als gedacht, entweder ist er willensschwach oder die Gefangennahme und der Kerker haben ihm ziemlich zugesetzt“
Lacht er vergnügt was wieder in einem Keuchenden Husten endet.
„Also gut Sir.. Bringt ihn weg lasst die Ratte in ihren Bau flüchten.“
Der schwarze Ritter reagiert mit einem Nicken ehe die Soldaten Roderik wieder hochhieven und ihn aus dem Thronsaal heraus schleifen.
Benutzeravatar
Hagen
Beiträge: 96
Registriert: 07.04.2017 23:45

Re: Roderiks Wandlung (Llandy)

Beitrag #19 von Hagen » 27.12.2016 19:52

Roderik hört nicht wrklich zu...er ist damit beschäftigt, nicht komplett zusammenzuklappen...schwer atmend versucht er die Schmerzen in seinem Kopf zu ertregen...er lässt sich einfach mitschleifen und hofft auf ein Ende der Qualen in seinem Kopf...Etwas ist darin...ein Gedanke...eine Erinnerung...ein Dämon in Wolfsgestalt, welcher in sein Dorf einfällt...ein Name..Lucvien..er stöhnt schmerzerfüllt, als er im Kerker landet, ohne wahrzunehmen, daß er weder gebunden ist noch die Kerkertür verschlossen wird...er liegt da und starrt an die Decke..schliesst die Augen und die Illusion zeigt einen weißen Wolf..einige Frauen..sie Alle veranstalten ein Blutbald unter den Dörflern...er flüchtet und schliesst sich der Armee an..dort trifft er nach einer Schlacht auf die Mörder...zieht mit ihnen weiter, ohne es zu wissen..doch nun weiß er es...
Benutzeravatar
Morth
Beiträge: 95
Registriert: 27.12.2016 12:17
Wohnort: Emden
Kontaktdaten:

Re: Roderiks Wandlung (Llandy)

Beitrag #20 von Morth » 27.12.2016 19:53

Nach einiger zeit wird es auffällig still im Kerker Selbst die Raben verstummen.
Und lassen Roderik Allein mit der stille, den Bildern in seinem Kopf und der nun immer mehr zunehmenden Dunkelheit.
Ehe sich nach einer weile schlurfende Schritte der Zelle nähern und flackerndes Fackellicht durch Spalten zwischen der Tür und dem Rahmen scheinen,
bevor ein nervöses rasseln und dan ein Klacken des Türschlosses die Stille ein weiteres mal durchbricht,
kurz schaut der alte Kerkermeister mitleidig durch den Türspalt, ehe er wieder mit schleppendem Schritt davon trottet.
Die Tür ist offen, scheinbar keine Wache auf dem Posten und in der Dunkelheit würde man ihn nicht finden sollte er entkommen können.
Eine Bessere Gelegenheit zur flucht würde Roderik nicht bekommen oder eine Bessere Gelegenheit jene zu finden die er nun für verantwortlich hält für das Massaker.

Zurück zu „Beendete Rollenspiele“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


  • You do not have permission to post in chat.
@ Hagen « Di 6:57 pm »
has edited: Hagens Chars
@ Hikari « Mo 8:30 am »
has replied to: Chronicles of Llandy
@ Hikari « Sa 10:27 am »
has replied to: Gangs of New York (Privi)
@ Hikari « Sa 9:39 am »
has edited: Vampir-Play
@ Hikari « Sa 1:53 am »
has replied to: Vampir-Play
@ Hikari « Sa 1:07 am »
has edited: Chronicles of Llandy
@ Hikari « Fr 9:56 pm »
has edited: Hagens Chars
@ Hikari « Fr 9:09 pm »
has replied to: Gangs of New York (Privi)
@ Hikari « Fr 9:08 pm »
has replied to: Gangs of New York (Privi)
@ Hikari « Fr 9:08 pm »
has replied to: Gangs of New York (Privi)
@ Hikari « Fr 9:08 pm »
has replied to: Gangs of New York (Privi)
@ Hikari « Fr 9:07 pm »
has replied to: Gangs of New York (Privi)
@ Hikari « Fr 9:03 pm »
has replied to: School-Days
@ Hikari « Fr 8:50 pm »
has replied to: School-Days
@ Hikari « Fr 8:43 pm »
has replied to: School-Days
@ Hikari « Fr 8:42 pm »
has replied to: School-Days
@ Hikari « Fr 8:41 pm »
has replied to: School-Days
@ Hikari « Fr 8:41 pm »
has replied to: School-Days
@ Hikari « Fr 8:41 pm »
has replied to: School-Days
@ Hikari « Fr 1:46 pm »
has started a new topic: Frühjahrsputz
@ Morth « Do 6:40 pm »
Hallöchen
@ Tokester « Mi 11:54 pm »
Ho-ho-ho-ho-hoo
@ Morth « So 11:35 am »
has edited: Blutjagt (Shahar)
@ Hikari « So 11:34 am »
has started a new topic: Von Bänkelsängern und Edelleuten
@ Morth « Sa 4:52 pm »
has edited: Shahar Offplay
@ Hikari « Sa 10:37 am »
has replied to: Blutjagt (Shahar)
@ Morth « Mo 7:39 pm »
has edited: Shahar Offplay
@ Morth « Mo 6:53 pm »
has edited: Shahar Offplay
@ Morth « Mo 6:50 pm »
has edited: Shahar Offplay
@ Hagen « Sa 1:13 am »
net wundern..ich bin es..Roderik...nur unter altem Namen..ihr wisst doch, ich bin vergesslich...also muste ich mich neu anmelden
@ Hikari « Fr 8:59 pm »
has replied to: Vampir-Play
@ Morth « Mi 10:28 pm »
has edited: Shahar Offplay
@ Hikari « Sa 1:50 pm »
has replied to: Chronicles of Llandy
@ Hikari « Sa 12:40 pm »
has replied to: Mythos
@ Kuroki « Do 5:41 am »
has started a new topic: RP-Forum / News (30.03.2017)
@ Hikari « So 7:17 pm »
has replied to: Vampir-Play
@ Hikari « So 5:44 pm »
has replied to: Abwesenheit
@ Hikari « Di 12:48 pm »
has replied to: Gangs of New York (Privi)
@ Hikari « Di 10:52 am »
has replied to: School-Days

Who is chatting